Produkte für einen fruchtbaren und lebendigen Boden

Güllepflege / FertiLisierG 2010

Diese Güllepflege steuert die aerobe Güllerotte, verbessert die Güllekonsistenz und den Düngewert der Gülle. Durch die aerobe Güllerotte kommt es zur Verminderung der Emissionen von Ammoniak und anderer sog. Treibhausgase in den Stallgebäuden und beim Ausbringen der Gülle.

In den meisten Fällen kann, im Anschluß an die Initialbehandlung mit dem Starter, allein mit der Güllepflege weiter gearbeitet werden.

Anwendung:

2 kg/100 m³ Gülle

In den Ansaugstutzen des Güllefasses geben, schließen, ca. 2 m³ Gülle oder Wasser in das Güllefaß ansaugen, und die Mischung in die Grube pumpen. Im Stallgebäude das Produkt in Wasser verrührt mit der Gießkanne oder anderem geeigneten Material direkt auf die Spaltenböden geben.

Nachdem die anfangs vorhandene Gülle in der Grube und im Stall behandelt worden ist, die Güllepflege 1mal monatlich 1,5 kg/100 m³ Gülle für die jeweils hinzugekommene Güllemenge einbringen.

Bestellanfrage für dieses Produkt

Orderform

Orderform Page